Frühjahrspflege im Grünland

Eine Bestandsaufnahme der zu bearbeitenden Fläche bildet die Grundlage der Entscheidung ob eine Nachsaat, Einsaat od. Neuanlage zu erfolgen hat. Grundsätzlich ist zu unterscheiden ob im Grünland durch Nachsaat Bestandslücken geschlossen werden, oder der Bestand wegen einer Fehlentwicklung in die richtige Richtung gelenkt werden muss.

Im Frühjahr

Bestandslücken prüfen

  • Untergräser im Bestand prüfen
  • abgestorbene Blattmasse zerbröseln
  • Reste von Gülle und Festmist einreiben
  • Erdhaufen und Maulwurfshügel einebnen
  • Narbe durchlüften und Wachstum anregen
  • Nachsaat hochwertiger Futtergräser

Nachsaatzeitpunkt

Grünlandnachsaaten sind theoretisch während der gesamten frost- und schneefreien Zeit möglich.

  • sobald sich der Boden erwärmt und abgesetzt hat (mindestens 10-12°C Bodentemperatur)
  • der Boden muss gut befahrbar sein, um ein "hineinschmieren" des Saatgutes zu vermeiden
  • Gefahr von Spätfrösten beachten!


Um Engerlinge und Gemeine Rispe kümmern wir uns frühestens ab Ende Mai!